Welche Materialien sind für Metall-Laserschneidmaschinen geeignet?

Die Geburt des Metalls Laser-Schneide-Maschine besteht hauptsächlich darin, die Arbeitseffizienz und die Schnittgenauigkeit zu verbessern. Aber hohe Effizienz und hohe Präzision sind bei weitem nicht das, was der menschliche Betrieb erreichen kann.

Mit dem Fortschritt der Gesellschaft wird immer mehr fortschrittliche Technologie auf den Bereich der Namensverwendung angewendet. Zum Beispiel ist Laser im letzten Jahrhundert für gewöhnliche Menschen eine seltsame und mysteriöse Sache. Jetzt, mit der Entwicklung der Technologie, wird der Laser in vielen Branchen eingesetzt. Lassen Sie uns heute über die Materialien sprechen, die für geeignet sind Laser-Schneide-Maschine.

1. Schneiden von Kohlenstoffstahlplatten:

Das Jiatai-Laserschneidsystem kann die maximale Dicke von Kohlenstoffstahlplatten in der Nähe von 20 mm schneiden, und der Schlitz der dünnen Platte kann auf etwa 0,1 mm verengt werden. Die Wärmeeinflusszone beim Laserschneiden von kohlenstoffarmem Stahl ist sehr klein und die Schnittfuge ist flach, glatt und hat eine gute Rechtwinkligkeit. Bei kohlenstoffreichem Stahl ist die Qualität der Laserschneidkante besser als bei kohlenstoffarmem Stahl, aber die Wärmeeinflusszone ist größer.

2. Edelstahlschneiden:

Laserschneiden ist einfacher, Edelstahlblech zu schneiden. Mit einem Hochleistungs-Faserlaserschneidsystem kann die maximale Dicke von Edelstahl 8 mm erreichen.

3. Schneiden von legierten Stahlplatten:

Die meisten legierten Stähle können mit dem Laser geschnitten werden, und die Qualität der Schnittkante ist gut. Bei Werkzeugstahl und Warmgesenkstahl mit hohem Wolframgehalt kommt es jedoch beim Laserschneiden zu Erosion und Schlackeanhaftung.

4. Schneiden von Aluminium- und Legierungsplatten:

Das Schneiden von Aluminium gehört zum Schmelzschneiden. Durch das Wegblasen der Schmelze im Schneidbereich mit Hilfsgas kann eine gute Schnittqualität erreicht werden. Derzeit beträgt die maximale Dicke des Schneidens von Aluminiumplatten 3 mm.

5. Schneiden anderer Metallmaterialien:

Kupfer ist nicht zum Laserschneiden geeignet. Es ist sehr dünn. Die meisten Titan, Titanlegierungen und Nickellegierungen können mit dem Laser geschnitten werden.

2

Postzeit: 28. Dezember 2020